cover
Susanne Kuhn

Low-Carb Rezepte für den Spiralschneider Das Kochbuch für Frühstück Mittagessen Abendessen Gemüse-Nudeln Salat Snacks

Abnehmen - Diät - wenig Kohlenhydrate - schlank werden





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

VORWORT

Schneller, schöner und schlanker essen, mit dem Low-Carb Buch für den Spiralschneider!

 

Pasta-Gerichte ohne Weißmehl und Zucker und vieles mehr werden mit dem trendigen Küchenhelfer perfekt in Form gebracht.

 

Pommes aus Gemüse, Gemüsenudeln, gesunde Salate oder dekorative Beilagen, kunstvoll mit dem Spiralschneider zubereitet, denn das Auge isst schließlich mit.

 

In diesem Kochbuch finden Sie Low-Carb Rezepte für ein genussvolles Frühstück, abwechslungsreiches Mittagessen und Abendessen, sowie gesunde Salate und Snacks mit wenig Kohlenhydraten. Außerdem detaillierte Angaben zu Kalorien und Kohlenhydraten für jedes Rezept.

 

 

 

 

Hinweis:

Jede Art von Diät sollte vorher mit einem Arzt besprochen werden.

Low Carb Frühstück Rezepte:

Low Carb Frühstück Rezepte:

Birnen-Erdbeer-Schicht-Müsli mit Hüttenkäse

Pro Portion ca.:  12,8  g Kohlenhydrate, 302  kcal

 

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Hüttenkäse, ohne Salz  

1 EL Mandelmus, ohne Zuckerzusatz

1 TL Vanille-Xucker

3 EL Kokosmilch, ohne Zuckerzusatz

40 g Leinsamen, geschrotet 

70 g Haselnüsse   

2 kleine Birnen    

etwas Zitronensaft  

120 g Erdbeeren   

1 EL Xucker

 

 

Zubereitung:

Hüttenkäse, Mandelmus, Vanille-Xucker und Kokosmilch cremig verrühren. Leinsamen und gehackte 50 g Haselnüsse unterrühren.

 

Birnen waschen, schälen, mit einem Spiralschneider (feine Klinge) zu Spaghetti verarbeiten und sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit die Birnen sich nicht verfärben.

 

Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und mit Xucker bestreuen.

 

Hüttenkäsemischung, Birnenspiralen und Erdbeeren abwechselnd schichtweise in hohe Gläser füllen und mit den restlichen Haselnüssen bestreut servieren.

 

Kürbis-Cupcakes

 

Pro Stück ca.:  5,7 g Kohlenhydrate, 140  kcal

 

Zutaten für 8 Stück:

140 g Hokkaidokürbis

3 Eier 

3-4 EL Sahne 

35 g Butter, geschmolzen   

Mark einer Vanilleschote   

70 g Kokosmehl   

1 TL Zimt     

30 g Xucker 

1 TL Weinstein-Backpulver

1/2 TL Kar­da­mom

Für das Topping:

100 g Magerquark  

150 g Frischkäse 

Mark 1/2 Vanilleschote  

1 EL Puder-Xucker

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 3) vorheizen.

 

Kürbis schälen, entkernen und mit einem Spiralschneider (feine Klinge) zu Spaghetti verarbeiten. Sehr lange Spaghetti teilen. (4 TL bei­sei­te­le­gen)

 

Eier, Sahne, Butter und das Mark der Vanilleschote cremig verrühren.

 

Kokosmehl mit Zimt, Xucker, Backpulver und Kar­da­mom mischen und zügig unter die Eiermasse rühren. Die Kürbis-Spa­ghet­ti langsam unterheben.