Details

Konstruktionsprobleme einer Verbandsgeldstrafe


Konstruktionsprobleme einer Verbandsgeldstrafe


Juridicum - Schriften zum Wirtschaftsstrafrecht, Band 3 1. Aufl. 2020

von: Christoph Görden

49,99 €

Verlag: Springer
Format: PDF
Veröffentl.: 04.12.2019
ISBN/EAN: 9783658276188
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Debatte um die Strafbarkeit von Verbänden dauert in Deutschland seit Jahrzehnten an. Sie hat den Blick dafür verstellt, dass ein Verbandsstrafrecht neben der Frage der Strafbarkeit an sich auch die zu verhängenden Sanktionen regeln muss. Der Autor widmet sich den dogmatischen Grundlagen der Verbandsstrafbarkeit, erläutert deren rechtshistorische Entwicklung und stellt die verfassungsrechtlichen und internationalen Vorgaben dar. Das Subjekt der Verbandsstrafe wird definiert, Tatbestände für eine Verbandsstrafbarkeit werden ermittelt und es wird die konkrete Strafzumessung einer Geldstrafe gegenüber verschiedenen Verbänden dargestellt. Unter Berücksichtigung von Sonderproblemen wie Verzinsung der Verbandsgeldstrafe und Rechtsnachfolge präsentiert der Autor einen Gesetzesvorschlag.
Begründungsmodell einer Verbandsstrafbarkeit.- Tagessatzhöhe bei unterschiedlichen Verbänden.- Strafzumessung bei Organ- und Mitarbeiterstraftaten.- Criminal Compliance.- Interne Untersuchungen.- Rechtsnachfolge in die Verbandsgeldstrafe.
Dr. Christoph Görden promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
<p>Die Debatte um die Strafbarkeit von Verbänden dauert in Deutschland seit Jahrzehnten an. Sie hat den Blick dafür verstellt, dass ein Verbandsstrafrecht neben der Frage der Strafbarkeit an sich auch die zu verhängenden Sanktionen regeln muss. Der Autor widmet sich den dogmatischen Grundlagen der Verbandsstrafbarkeit, erläutert deren rechtshistorische Entwicklung und stellt die verfassungsrechtlichen und internationalen Vorgaben dar. Das Subjekt der Verbandsstrafe wird definiert, Tatbestände für eine Verbandsstrafbarkeit werden ermittelt und es wird die konkrete Strafzumessung einer Geldstrafe gegenüber verschiedenen Verbänden dargestellt. Unter Berücksichtigung von Sonderproblemen wie Verzinsung der Verbandsgeldstrafe und Rechtsnachfolge präsentiert der Autor einen Gesetzesvorschlag.</p>

<p><b>Der Inhalt</b></p><p><ul><li>Begründungsmodell einer Verbandsstrafbarkeit</li><li>Tagessatzhöhe bei unterschiedlichen Verbänden</li><li>Strafzumessung bei Organ- und Mitarbeiterstraftaten</li><li>Criminal Compliance</li><li>Interne Untersuchungen</li><li>Rechtsnachfolge in die Verbandsgeldstrafe</li></ul></p> <p><b>&nbsp;Die Zielgruppen</b></p><p><ul><li>Dozierende und Studierende der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaften</li><li>Rechtsanwälte, Compliance-Beauftragte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Staatsanwälte, Richter</li></ul></p> <p><b>Der Autor<br></b>Dr. Christoph Görden promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.</p>
Eine rechtswissenschaftliche Studie<br>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

The Criminology of White-Collar Crime
The Criminology of White-Collar Crime
von: Sally S. Simpson, David Weisburd
PDF ebook
117,69 €
Inside Criminal Networks
Inside Criminal Networks
von: Carlo Morselli
PDF ebook
128,39 €
Putting Crime in its Place
Putting Crime in its Place
von: David Weisburd, Wim Bernasco, Gerben Bruinsma
PDF ebook
90,94 €