Details

Die Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Bertolt Brechts ,,Buckower Elegien**


Die Aufarbeitung des Nationalsozialismus in Bertolt Brechts ,,Buckower Elegien**


1. Auflage

von: Josh Fischer

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 15.03.2019
ISBN/EAN: 9783668899407
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 19

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat sich als Ziel gesetzt, drei exemplarisch ausgewählte Stücke Brechts genauer zu beleuchten und Elemente der Darstellung nationalsozialistischer Vergangenheit in Brechts Gegenwart aufzudecken.

Bertolt Brecht gilt als Vordenker und entschlossener Akteur gegen nationalsozialistische Auswüchse im jungen Nachkriegsdeutschland. Auf der anderen Seite ist sein ambivalentes Verhältnis zu den Machthabern des SED-Regimes ebenfalls gut erforscht. In dieser Dichotomie schreibt der bereits gesundheitlich stark angeschlagene Dramatiker im Sommer 1953 mit den ,,Buckower Elegien‘‘ eines seiner imposantesten Werke. Hierbei widmet sich Brecht den Umwälzungen innerhalb der DDR, welche in den Aufständen des 17. Juni kumulieren. Inwiefern aber aus seiner Sicht nicht nur innerparteiliche, sondern insbesondere nationalsozialistische Einflussnahmen die Gesellschaft spalten, wird durch viele der lyrischen Stücke eindrucksvoll dargestellt.
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,3, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat sich als Ziel gesetzt, drei exemplarisch ausgewählte Stücke Brechts genauer zu beleuchten und Elemente der Darstellung ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: