Details


"Der Baum der Erkenntnis" als ressourcenorientiertes Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren in der Pädagogik


1. Auflage

von: Yelena Rörig

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: EPUB, PDF
Veröffentl.: 19.02.2016
ISBN/EAN: 9783668156449
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 14

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: Grundlagen und Ansätze von Beobachtung und Dokumentation, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Hausarbeit ist es, die Wichtigkeit der Beobachtung und Dokumentation im frühpädagogischen Bereich aufzeigen, wobei insbesondere auf einen konkreten Bildungsplan der schwedischen Pädagogik – „der Baum der Erkenntnis“ – eingegangen wird. Ein weiteres Ziel der Arbeit ist, den „Baum der Erkenntnis“ als ressourcenorientierte Pädagogik darzustellen.

Beobachtung und Dokumentation helfen uns, den Lernfortschritt der Kinder richtig einzuschätzen. Sie ermöglichen es den Erziehern, an die Selbstbildungspotentiale der Kinder anzuknüpfen, ihre Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnisse zu erkennen und so zu reagieren, dass die Entwicklung bestmöglich gefördert wird.

Sowohl in Qualitätshandbüchern als auch in staatlichen Bildungsplänen werden Beobachtungen und Dokumentationen als Standard beschrieben, die in einem immer größeren Umfang auch einen festen Bestandteil der Erziehungskonzeption darstellen. Pädagogen müssen fähig sein, Kinder gezielt und aus verschiedenen Blickwinkeln zu beobachten. Darüber hinaus ist es unabdingbar, dass sie diese Beobachtungen dergestalt verfassen, dass sachkundige Dritte diese Dokumentation ebenfalls nutzen können.

Hieraus ergibt sich die Frage, ob „der Baum der Erkenntnis“ als ressourcenorientiertes Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren anzusehen ist. Um diese Frage zu beantworten, wird nach der Einleitung in Teil zwei auf die Bedeutung der Beobachtung der Kinder in den Erziehungseinrichtungen im Allgemeinen eingegangen. Der nächste Abschnitt befasst sich mit den natürlichen und rechtlichen Grenzen. Teil 5 beinhaltet die Historie und eine Beschreibung des Baums der Erkenntnis. Zudem wird eine ganzheitliche Sicht dargestellt. Anschließend folgt im Fazit eine kurze Zusammenfassung.
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: Grundlagen und Ansätze von Beobachtung und Dokumentation, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Hausarbeit ist es, die Wichtigkeit der Beobachtung und Dokumentation im frühpädagogischen ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: